Der amerikanische «New Humanism»

Der amerikanische «New Humanism» Eine Darstellung seiner Theorie und Geschichte LÜKING, Bernd

Die Abhandlung stellt die erste umfassende Monographie des sogenannten «New Humanism» dar, als deren Hauptvertreter Irvin Babbitt und Paul Elmer More zu nennen sind. Nachdem das Selbstverständnis dieser Bewegung in seinen theoretisch-systematischen Konturen expliziert ist, wird die Geschichte des «New Humanism» detailliert beschrieben. Es werden aber auch punktuelle Zuordnungen bekannterer Literaturtheoretiker, wie z.B. Stuart P. Sherman, T.S. Eliot und Douglas Bush angestrebt, um so ansatzweise Beziehungen zwischen dem «New Humanism» und anderen kritischen Schulen transparent zu machen. Dabei wird der Gefahr einer abstrakt literaturgeschichtlichen Darstellung durch inhaltlich-selektive Akzentuierungen aus der Perspektive moderner ästhetischer Theorie begegnet, so dass die Arbeit den Versuch einer Synthese aus historischer Dokumentation und aktueller Problematisierung darstellt.

Specificaties

ISBN
9783261014481
Uitgever
Peter Lang International Academic Publishers
Druk
1e
Datum
01-01-1975
Taal
Duits
Bladzijden
208 pp.
Bindwijze
Paperback
Genre
Taalwetenschap

Delen op

Meer op Athenaeum.nl over boeken

5 redenen om dit boek bij ons te kopen

  • Gratis verzending vanaf € 20,-
  • Advies per telefoon
  • Bestellen zonder registratie of login
  • Per fiets bezorgd, indien mogelijk
  • Vertrouwde service, veilige afhandeling

pro-mbooks1 : athenaeum