Maaß, R: Sterkamps

Maaß, R: Sterkamps Autobiografie eines sächsischen Gewerkschaftsfunktionärs (1920 bis 1933) MAAß, Rolf ; Steinberg, Swen

Der Lebensweg von Rolf Maaß (1893-1940) war ungewöhnlich. Aus dem evangelischen Bürgertum stammend wandte sich der ausgebildete Jurist und Staatswissenschaftler 1929 der Vertretung der Interessen von Arbeitern und Angestellten in Bautzen zu und versuchte im Frühjahr 1933 Demokratie und Freiheit zu verteidigen. Er verlor dadurch seine Heimat und wirkte daraufhin aktiv im Widerstand gegen den
Nationalsozialismus und verhalf zahlreichen Menschen zur Flucht aus der Tschechoslowakei. Im Londoner Exil stellte er 1939 seine hier erstmals in Druck erscheinende Autobiografie Die Sterkamps fertig, die er mit verschlüsselten Orten und Personen als Novelle verfasste. Darin gibt Maaß neben einem detaillierten Einblick in seine Sozialisation einen retrospektiven Eindruck von den inneren Spannungen der Weimarer Republik: vom täglichen politischen Kampf und den Ereignissen im sächsischen Bautzen im Frühjahr 1933 sowie von den Gefühlen eines tragischen Verlusts, den zahlreiche plötzlich >Unerwünschte

Niet leverbaar

Deze titel is (nog) niet op voorraad.

Specificaties

ISBN
9783939888536
Uitgever
Van Ditmar Boekenimport B.V.
Druk
1e
Datum
01-01-2009
Taal
Duits
Bladzijden
346 pp.
Bindwijze
Paperback
Genre
Geschiedenis

Delen op

Meer op Athenaeum.nl over boeken

Koop dit boek bij Athenaeum

  • Gratis verzending vanaf € 20,-.
  • Bestellen zonder registratie of login.
  • Vertrouwde service, veilige afhandeling.

pro-mbooks1 : athenaeum