Hochschulreform und Studentenrevolte in Italien 1958-1974

Hochschulreform und Studentenrevolte in Italien 1958-1974 KIRCHNER, Matthias

Italien in den 1960er Jahren. Die erste umfassende Reform des Hochschulwesens seit der Ära des Faschismus galt als eines der ambitioniertesten Projekte der 1963 mit hohen Erwartungen gestarteten Mitte-Links-Regierung unter Aldo Moro.
Die strukturell in der vorindustriellen und vordemokratischen Welt des 19. Jahrhunderts verhaftet gebliebenen Universitäten Italiens standen im Zuge der tiefgreifenden politischen, ökonomischen und sozialen Wandlungsprozesse nach 1945 vorsubstantiellen Herausforderungen. Diesen begegnete die Mitte-Links-Regierung mit einem weitreichenden Reformentwurf zum Umbau der überkommenen Elitenuniversitäten in moderne Massenuniversitäten mittels Expansion, Studienreform, Restrukturierung und Demokratisierung. Hierüber entbrannte ein jahrelanger Konflikt zwischen den hochschulpolitischen Akteuren, den die Revolte der Studenten von 1968 zusätzlich anheizte. Die Studie untersucht die kontroversen Debatten, die konkreten Reformmaßnahmen sowie deren konfliktreiche Umsetzung und fragt nach den Wechselwirkungen zwischen Hochschulreform und Studentenrevolte.

Specificaties

ISBN
9783506779878
Uitgever
Van Ditmar Boekenimport B.V.
Druk
1e
Datum
01-01-2015
Taal
Duits
Bladzijden
492 pp.
Bindwijze
Hardcover
Genre
Geschiedenis

Delen op

Meer op Athenaeum.nl over boeken

5 redenen om dit boek bij ons te kopen

  • Gratis verzending vanaf € 20,-
  • Advies per telefoon
  • Bestellen zonder registratie of login
  • Per fiets bezorgd, indien mogelijk
  • Vertrouwde service, veilige afhandeling

pro-mbooks1 : athenaeum