Austerlitz

Austerlitz SEBALD, Winfried G.

Jacques Austerlitz heißt der rätselhafte Fremde, den der Erzähler einst in einer dunklen Bahnhofshalle kennen lernte. Als der Zufall die beiden Männer wieder zusammenführt, enthüllt sich Schritt für Schritt die Lebensgeschichte dieses schwermütigen Wanderers. Austerlitz, der seit vielen Jahren in London lebt, ist kein Engländer. In den vierziger Jahren ist er als jüdisches Flüchtlingskind nach Wales gekommen. Der Junge wächst bei einem Prediger und seiner Frau heran, und als er nach vielen Jahren seine wahre Herkunft erfährt, weiß er, warum er sich als Fremder unter den Menschen fühlt. W. G. Sebald verfolgt in seinem Roman die Geschichte eines Entwurzelten, der keine Heimat mehr finden kann. Ein Meisterwerk über die Erinnerung in den Ruinen des 20. Jahrhunderts.
€14,99

Voor 17.00 besteld, morgen in huis
(Op werkdagen)
Nota bene: de coronacrisis beïnvloedt de levertijden.

Op voorraad in de volgende winkels:
Spui 14-16, Athenaeum Boekhandel & Nieuwscentrum
  Zet op verlanglijst

Specificaties

ISBN
9783596148646
Uitgever
FISCHER Taschenbuch
Druk
1e
Datum
01-01-2003
Taal
Duits
Bladzijden
417 pp.
Bindwijze
Paperback
Genre
Literatuur overige

Delen op

4 redenen om dit boek bij ons te kopen

  • Gratis verzending vanaf € 20,-
  • Advies per telefoon
  • Bestellen zonder registratie of login
  • Vertrouwde service, veilige afhandeling

pro-mbooks1 : athenaeum