Bedingungsloses Grundeinkommen

Bedingungsloses Grundeinkommen als Antwort auf die Krise der Arbeitsgesellschaft niet bekend

Mit der Durchführung der Schröderschen Arbeitsmarktreformen ist der schon einmal in den 1980er Jahren diskutierte Vorschlag eines bedingungslosen Grundeinkommens und die mit ihm verbundene Diagnose einer "Krise der Arbeitsgesellschaft " in die reformpolitische Debatte zurückkehrt. Sie bilden eine sich zunehmend artikulierende "Antithese" zu dem in Deutschland von der rot-grünen Bundesregierung eingeführten
Modell der "aktivierenden Arbeitsmarktpolitik", das unter anderem eine Kultur des Misstrauens gegenüber Arbeitslosen institutionalisiert hat. Vor diesem Hintergrund versammelt das vorliegende Buch sozialwissenschaftliche Diskussionsbeiträge. Im Anschluss an eine Rekapitulation und Neuformulierung dieser Diagnose, die in Deutschland erstmals von Hannah Arendt prononciert formuliert wurde und nun wie eine "Wiederkehr des Verdrängten" eine Renaissance erfährt, folgen darauf bezogene zeitdiagnostische Fallrekonstruktionen sowie Beiträge zu Fragen der Realisierung des Grundeinkommensvorschlags.
€32,95

Levertijd: 5 tot 10 werkdagen.

Specificaties

ISBN
9783938808764
Uitgever
Van Ditmar Boekenimport B.V.
Druk
1e
Datum
01-01-2009
Taal
Duits
Bladzijden
424 pp.
Bindwijze
Hardcover
Genre
Sociologie

Delen op

Meer op Athenaeum.nl over boeken

Koop dit boek bij Athenaeum

  • Gratis verzending vanaf € 20,-.
  • Bestellen zonder registratie of login.
  • Vertrouwde service, veilige afhandeling.

pro-mbooks1 : athenaeum