La réécriture hagiographique dans l'Occident médiéval

La réécriture hagiographique dans l'Occident médiéval Transformations formelles et idéologiques niet bekend

Im vorliegenden Band wird ein bisher kaum behandeltes Charakteristikum der hagiographischen Literatur für die Zeit vom 6. bis 12. Jh. dargestellt: Immer wieder wurden Texte zum gleichen Heiligen produziert, die ausdrücklich auf frühere Darstellungen Bezug nehmen, gleichzeitig aber diese alten Texte umschreiben ('réécriture') und 'modernisieren'. Die entsprechenden intertextuellen Bezüge verdeutlichen die Wandlungen der literarischen Formen und des jeweiligen Publikums sowie die Veränderungen der institutionellen Zusammenhänge, in denen die Heiligenbiographien und Wundergeschichten entstanden sind.

Niet leverbaar

Deze titel is (nog) niet op voorraad.

Specificaties

ISBN
9783799574525
Uitgever
Isd
Druk
1e
Datum
01-01-2003
Taal
Frans
Bladzijden
288 pp.
Bindwijze
Hardcover
Genre
Middeleeuwen

Delen op

Meer op Athenaeum.nl over boeken

Koop uw boeken bij Athenaeum

  • Gratis verzending vanaf € 20,- (in de algemene webwinkel, binnen Nederland).
  • Bestellen zonder registratie of login.
  • Vertrouwde service, veilige afhandeling.
MINDBOOKSATH : athenaeum