China and the United Nations

China and the United Nations Chinese UN Policy in the Areas of Peace and Development in the Era of Hu Jintao OERTEL, Janka

Unter der Führung von Hu Jintao hat das Engagement Chinas im Rahmen der Vereinten Nationen (VN) deutlich zugenommen. Die wirtschaftliche und politische Entwicklung in China hat zu einer Pluralisierung der außenpolitischen Akteure geführt. Die Analyse positioniert sich zwischen den Teilbereichen der Internationalen Beziehungen (IB) und der vergleichenden Regierungslehre, in der anhaltenden Debatte zur Rolle innenpolitischer Faktoren in der liberalen und konstruktivistischen IB-Forschung und Ansätzen zur Responsivität autoritärer Regime. In vier Fallstudien (Peacekeeping, R2P, MDGs und Sustainability) wird gezeigt, dass die chinesische Führung unter Hu Jintao VN-Politik strategisch nutzt, um die eigene Position zu festigen, auch wenn sie hierbei verstärkt unterschiedliche Präferenzen innenpolitischer Akteure in Erwägung ziehen muss. Zudem wird deutlich, dass die Einflussmöglichkeiten für externe Akteure begrenzt sind - innenpolitische Faktoren entscheiden über die Politikgestaltung. In englischer Sprache.
€80,95

Levertijd: 5 tot 10 werkdagen.

Specificaties

ISBN
9783848711291
Uitgever
Nomos Verlagsgesellschaft Mbh & Co
Druk
1e
Datum
01-01-2014
Taal
Engels
Bladzijden
287 pp.
Bindwijze
Hardcover
Genre
Kunsttheorie/geschiedenis

Delen op

Meer op Athenaeum.nl over boeken

Koop uw boeken bij Athenaeum

  • Gratis verzending vanaf € 20,- (in de algemene webwinkel, binnen Nederland).
  • Bestellen zonder registratie of login.
  • Vertrouwde service, veilige afhandeling.
MINDBOOKSATH : athenaeum